MTB-Tour Alpenüberquerung Ehrwald - Gardasee

Auf dieser Alpenüberquerung hast du alles, was du benötigst, bei dir - auf deinem Rücken. Wir übernachten in ausgewählten 3-Sterne-Hotels, mehrfach geprüft und für sehr gut befunden. Dein Guide ist Profi und du kannst dich völlig aufs Radeln konzentrieren, entspannt die grandiosen, abwechslungsreichen Landschaften genießen, dich mit deinen Mitradlern unterhalten oder einfach mal die Beine und die Seele bei einer Rast baumeln lassen. Du wirst dir nach dieser Woche nicht nur einen persönlichen Traum erfüllt haben - du wirst auch jede Menge zu erzählen haben. Und sollte es mal nicht rund laufen, bringt einer unserer lokalen Servicepartner dich mit einem Shuttle weiter.

Reiseverlauf

Tag 1 

Übernahme der Gruppe auf dem Parkplatz des Schwimmbades in Ehrwald um 09:00 Uhr. Am Weißensee vorbei führt die Alpenüberquerung zum Fernpass. Auf alten Karrenspuren der Römer zum Schloss Fernsteinsee und über Nassereith, Imst nach Landeck.

Tag 2 

Von Landeck durchs Oberinntal Richtung Reschenpass. Durch das Finstermünztal kommst du nach Martina und bewältigst den langen Anstieg der dich nach Nauders bringt.

Tag 3 

Vorbei an Schloss Nauders führt die Alpenüberquerung dich – immer den Ortler im Blick - durch eine schöne Wiesenlandschaft zum Reschensee. Am Haidersee entlang und immer tiefer ins Vinschgau hinab führt unser Weg heute.

Tag 4 

Heute wartet die Königsetappe der Alpenüberquerung auf dich. Der Gampenpass mit rund 1.200 Höhenmetern am Stück ist die konditionelle Herausforderung der Tour. Du rollst pulsorientiert gemächlich, lernst die „Jungfrau im Walde“ kennen, und braust das Val di Non hinunter. Erste Ausläufer der Brenta-Dolomiten begleiten die weitere Fahrt. In Cles machen wir heute Quartier. 

 

Tag 5 

Von Cles aus führt die Alpenüberquerung durch Weinreben weiter, immer unserem Ziel entgegen. Kleine Ortschaften säumen unsere Etappe. Über einen letzten Pass müssen wir noch hinüber – dann ist es soweit: Der Gardasee ist in Sichtweite. Jetzt gibt es kein Halten mehr. Wir rauschen hinab zu unserem Zielort: Torbole. Jetzt ist feiern angesagt.

Tag 6 

Rückfahrt mit dem Shuttle nach Ehrwald (nicht inklusive)

 

Teilnehmer

Mindestens 5, maximal 7 Teilnehmer

Termin  

13. - 18.06.2017

12. - 17.09.2017               

Preis

1.049 Euro

Guide

Arthur, Lukas, Flo, Holger, Markus 
 

Teilnahmevoraussetzungen

Grundsätzlich benötigt ihr für alle MTB-Touren eine gute Gesundheit. Körperliche und geistige Fitness sind ebenso Voraussetzung. Gruppenreisen erfordern zudem Teamgeist und Verantwortungsbewusstsein. Für eine Teilnahme an dieser MTB-Tour solltet ihr bis zu 1.500 Höhenmeter und 50 - 100 km pro Tag bewältigen können. Die Kursinhalte Fahrtechnik Basics solltet ihr beherrschen. Kurze Schiebepassagen machen euch nichts aus. Diese Tour ist fahrtechnisch einfach.

Risikohinweis

Trotz größtmöglicher Sorgfalt durch den Veranstalter und den MTB-Tourguide können Mountainbiketouren, insbesondere im alpinen und hochalpinen Gelände, Risiken bergen, die nicht vollständig ausgeschlossen werden können.

Unsere MTB-Touren sind von allgemeinen Bedingungen – insbesondere vom Wetter – abhängig, die sich oft sehr kurzfristig ändern. Wir behalten uns deshalb aus Sicherheitsgründen vor, die Durchführung der Veranstaltung abzuändern oder im Ausnahmefall ganz abzusagen, wenn dies Eurer Sicherheit dient. Das ausgeschriebene Programm ändern wir nur, wenn keine Alternativen möglich sind.

Inkludierte Leistungen

Tourenplanung, -vorbereitung, -organisation
Tourenführung durch erfahrenen MTB-Guide
Technischer Service während der Tour

ÜN/HP im DZ in 3 Sterne Hotels

Shuttle Gardasee - Ehrwald

Nicht inkludierte Leistungen

Gepäcktransport zum Gardasee auf Wunsch buchbar

Versicherungen

Verpflegung
Fahrtkosten

 

Versicherungen

In unseren Produkten sind keine Versicherungen enthalten. Bitte sorge selbst für einen ausreichenden Versicherungsschutz.

Kontaktdaten

+49 176 4702 1717

 

info@arthur-mtb.de

 

Kontaktformular