Sturzangst überwinden - Grundkurs

"Ich möchte mich nochmal auf diesem Wege für das superschöne, sehr lehrreiche, spannende und mich sehr glücklich machende Wochenende bei Dir, oder besser gesagt, bei Euch bedanken. Die Lust ist geweckt, noch mehr mit dem Bike zu erleben, vor allem nachdem ich die Erfahrung machen durfte, dass ein gewisses Potential hierzu ja da wäre (und man dafür seine "doofe Amygdala" auch auf's Sofa schicken kann)!!!" (Zemine)
 
 

"In der Vergangenheit habe ich die Lust am Biken verloren (Sturz, zu große Herausforderungen in der Gruppe...) und wollte eigentlich nicht mehr weitermachen. Daher bin ich auch so verkrampft. Auf die Idee nochmals einen Bike-Kurs zu machen hatte mich eigentlich meine Freundin gebracht. Ansonsten wäre vermutlich weiterhin mein Fahrrad im Keller verstaubt. Aber ich werde jetzt tatsächlich wieder üben und der Kurs hat mir sehr viel Spaß gemacht und ich habe an Sicherheit gewonnen." (Britta)

 

"Super Team: Arthur mit kongenialem Mentaltrainingscoach in Kombination hat die zwei Tage perfektioniert. Kein Druck und alles von "klein" an. Erfolg garantiert. Gut für's Selbstvertrauen. Überträgt sich auch auf andere Lebensbereiche. Cool: die Amygdala zieht sich immer öfter gelangweilt und beleidigt auf die Couch zurück ;-)" (Andrea)

 
 

 

Befreit und mit Spaß Mountainbiken im Gelände

Erfolg ist - nicht nur im Sport - Kopfsache. Wenn der Kopf verrückt spielt, geht meist gar nichts mehr. Angst, mitunter Panik, sind dann die beherrschenden Gefühle. Sie haben ihre Ursache meist in einem Sturzgeschehen, das sich tief eingeprägt hat, oder in vorhandenen Ängsten wie z. B. die Angst zu stürzen. Fundiertes Fahrtechniktraining von der Pike auf in Kombination mit Mental-Training hilft dir, mit deinen Ängsten umzugehen. 

In diesem Spezialkurs wirst du in Druck- und Angstfreier Atmosphäre an 2 Tagen von 2 Spezialisten begleitet! Einem lizenzierten Fahrtechnik-Coach und einem lizenzierten Mentalcoach.

In einer Stress-Situation ist klares Denken unmöglich. Traf ein Jäger früher auf einen Säbelzahntiger, hatte er außer Angst wenig Zeit und Möglichkeiten. Sein Hirn entschied reflexartig zwischen tot stellen, kämpfen, fliehen.

Heute haben wir diese Bedrohung durch wilde Tiere nur noch sehr selten. Wir suchen die Herausforderungen im Sport und ersetzen kämpfen oder fliehen durch Konfrontation mit unterschiedlichen und scheinbar unüberwindlichen Hindernissen.

Insbesondere beim Mountainbiken kommt der Moment, wo jeder an seine Grenzen stößt: schwierige Trails, Motivationsprobleme oder sportliche Misserfolge. Das kann für den Einsteiger eine drei Stufen lange Treppe, eine steile Abfahrt sein oder - meist und - ein Sturz (Misserfolg). Die Reaktionen auf diese Stress-Situation kennen wir: Wir vermeiden sie wo es geht und wenn es gar nicht anders geht, ist schieben angesagt.

Unwohlsein, Angst, Panik und Stress führen dazu, dass man seine optimale Leistungsfähigkeit nicht abrufen kann. Aber der Umgang mit der Angst lässt sich lernen. Das Angstempfinden reduziert sich mit Übung und Erfahrung. Wir zeigen euch, wie es geht und bieten euch Methoden an, mit denen ihr das Modell „Flucht“ auf die Seite schieben und erste Erfolgserlebnisse mit der Herausforderung Treppe  oder der steilen Abfahrt einfahren könnt und eure Amygdala getrost auf's Sofa schicken könnt!!

Zielgruppe:

Du hast

  • keine oder nur wenig Erfahrung im Gelände (schmale Wege, steilere Abfahrten, Wurzeltrails, etc.) und schätzt dich tendenziell als eher ängstlich ein;

oder

  • bedingt durch einen Sturz oder ein ähnlich gravierendes Ereignis eine Blockade entwickelt und bist nicht mehr in der Lage dein fahrtechnisches Potential (S0 – S 1) abzurufen.

Dann ist das genau der richtige Kurs für dich!

Inhalt:

Fahrtechniktraining:

Richtige Haltung auf dem Bike (Grundposition), Bremsen, Kurventechnik, Techniken zum Überwinden von kleinen Hindernissen, Sturzprävention (viele kleine Erfolgs- und Gücksmomente sind garantiert).

Mentales Training:

Basierend auf dem Wissen der Neurobiologie erklären wir die Entstehung und Auswirkung von Angst-, Stress- und Drucksituationen, z. B. wenn der Weg immer schmäler oder bergab steiler wird. Wir vermitteln Techniken zum erfolgreichen Umgang mit solchen Situationen, was zu mehr Spaß, Sicherheit und Selbstvertrauen beim Mountainbiken führt.

Ablauf:

Dieser Kurs findet an zwei Tagen statt. Die Inhalte bauen aufeinander auf. Kursteilnahme an beiden Tagen ist obligatorisch.

Aufbauend auf diesen Grundkurs bieten wir im Herbst einen Aufbaukurs an. Der Zeitraum zwischen beiden Kursen gibt den Teilnehmern genügend Zeit, das Gelernte anzuwenden und zu üben.

Termin:

23./24.09.2017

Anmeldeschluss

01.09.2017

Teilnehmer:

Mindestens 4, maximal 8

Treffpunkt:

Ulm und Umgebung; Genauer Treffpunkt wird mit Anmeldung bekannt gegeben.

Gebühr:

169 Euro

Coach:

Jochen Schmidt, Mentaltrainer, Business Coach, www.mitschmidt.de

Arthur Linder, MTB-Fahrtechnik-Coach, www.arthur-mtb.de

Profitiere von:

  • kleinen Gruppen mit maximal 8 Teilnehmern.
  • methodisch und didaktisch hervorragend geschulten Coaches.
  • unserer Individualität, Flexibilität und Zielgruppenorientierung.
  • der Möglichkeit, dass wir immer in der Lage sind uns ganz persönlich um DEIN Thema zu kümmern, weil wir zu zweit sind

Anforderungen / Ausrüstung

  • Keine Vorkenntnisse erforderlich
  • Funktionsfähiges Mountainbike mit grobstolligem Profil (keine Slicks, Semi Slicks oder abgefahrene Reifen)
  • Fahrradhelm (Pflicht!), Handschuhe (Pflicht!), Radbrille, witterungsangepasste Rad- oder Sportkleidung
  • Kondition für rund 20 km und 250 hm
  • Getränke, Riegel, Banane, Vesper und ein bisschen Kleingeld für die Einkehr
  • Mückenmittel, Sonnenschutz
  • evtl. benötigst du ein Auto für die Anfahrt

Risikohinweis
Mountainbiken birgt auch bei größtmöglicher Sorgfalt durch den Veranstalter, Coach und Tourguide  Risiken, die nicht vollständig ausgeschlossen werden können. Eine Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Auf allen Veranstaltungen Helm- und Handschuhpflicht. Unsere Kurse sind von allgemeinen Bedingungen abhängig - insbesondere vom Wetter. Aus Sicherheitsgründen behalten wir uns vor, bei geänderten Bedingungen den Ablauf der Kurse und Touren sehr kurzfristig zu ändern oder abzusagen.

Versicherungen
In der Kursgebühr sind keine Versicherungen enthalten.

 

Kontaktdaten

+49 176 4702 1717

 

info@arthur-mtb.de

 

Kontaktformular