Dolomitenrundtour

Edgar

 

Eine wunderschöne 4-tägige Tour, bei der großen Wert auf den Genuss während der Fahrt gelegt wird und die kulinarischen Köstlichkeiten der regionalen Gastronomie in Gaststätten, Almen und Refugios nicht zu kurz kommen.

Wer darüber hinaus kein Problem damit hat, dass an einem Tag auch mal keine 1000 hm zusammen kommen und einige Höhenmeter mit der Gondel entschärft werden, der wird mit Auffahrten in grandioser Landschaft und knackigen Trail’s belohnt, die selbst dann die Endorphine noch hüpfen lassen, wenn mal ein paar Meter geschoben werden muss.

Klasse war's. Danke.

Kathrin und Julian

 

Alles in allem war es eine wunderschöne und abwechslungsreiche Tour. Die Landschaft der Dolomiten ist einmalig. Zu unseren Höhepunkten zählte der Blick auf den Kreuzkofel, die Aussicht vom Dolomitenhöhenweg auf die Marmolada und der Naturpark Puez-Geiser. Fahrtechnisch bietet die Tour von einfach bis schwierig viele Optionen und macht großen Spaß. Im Schnitt ist die Tour aber wirklich gemütlich, auch für Fahrer, die an ganz steilen Rampen oder verblockten Abschnitten im Trail lieber absteigen.

Natürlich spielt das Wetter eine wichtige Rolle, aber das gehört eben auch dazu. In den Bergen schlägt das Wetter nunmal gerne schnell um. Unser Tipp: Die Regensachen erst dann anziehen, wenn es wirklich nötig ist, um überflüssiges Umziehen zu vermeiden. Wenn es dann regnet, aber wirklich alles anziehen: Hose, Jacke, Überschuhe, Helmüberzug! Wir haben den Fehler nur einmal gemacht und auf die Regenhose verzichtet, das werden wir nicht wiederholen.

Kontaktdaten

+49 176 4702 1717

 

info@arthur-mtb.de

 

Kontaktformular